Honlap megjelenítése magyar nyelven

Marmorheizplatten | Marmor Heizplatten - in der Hinsicht die richtige Entscheidung

Heizsysteme im Vergleich
 
 
GENERELLE INFORMATIONEN
 

In den Industriestaaten wird immer mehr Augenmerk auf Energieeinsparung und Verringerung
der Kohlendioxyde und Schwefeldioxyde gelegt. Auf Grund der Forderungen, durch Nutzung neuer
Technologien die Umwelt zu schützen und zu erhalten, ist eine Reduktion von schädlichen Emissionen
von 20 - 30 % bis zum Jahr 2015 und 50 % bis 2050 geplant.

Energieberichten zufolge werden bis zu 50 % der schädlichen Emissionen durch Beheizen von
Wohnungen und Einfamilienhäusern verursacht. Die begrenzten Resourcen von Öl und Gas und deren
ungünstiger Einfluß auf die Natur verlangen auch an andere Energiequellen zu denken. Elektrizität wird
immer mehr in den Vordergrund treten.

In Westeuropa wird immer mehr elektrische Energie für Beheizung eingesetzt und MARMORTERM Infrarot-Marmor-Heizplatten sind ein
Beispiel für sauberes Heizen jetzt und in der Zukunft. Die jahrhundertelange Erfahrung, Steine als Heizung
zu verwenden, hat uns veranlasst, diese uralte Form mit neuen Technologien den heutigen Bedürfnissen
anzupassen. Wir haben eine Heizung geschaffen, die gesund, einfach, wirtschaftlich, umweltfreundlich
und ästhetisch besonders ansprechend ist.

MARMORTERM Infrarot-Marmor-Heizplatten sind ein Produkt natürlicher Materialien (Stein, Marmor und Granit), mit hoher
Heizleistung, schönem Aussehen und unbegrenzter Dauerhaftigkeit. Wir können stolz auf tausende zufriedene Kunden in aller Welt verweisen.
Hohe internationale Auszeichnungen bestätigen die hervorragende Qualität unserer Produkte

 
SPARSAM IN VERBRAUCH UND ANSCHAFFUNG
 

Die Installationskosten der Heizung sind 2 – 3 mal niedriger als bei anderen Heizsystemen.
Tests während des Winters bei verschiedenen Aussentemperaturen und guter Wärmeisolation ergaben, dass eine MARMORTERM Infrarot- Marmor-Heizplatte sechs Stunden im Tag Strom verbraucht hat. Im Vergleich zu den herkömmlichen Heizsystemen bringt das eine Verringerung des Stromverbrauches von ca. 25 bis 50 %.

Beispiel:
Folgende Daten basieren auf 120 m² Fläche und einer Raumhöhe von 2,6 m:
10 Marmorplatten x 800 W = 8 kW
8 kW x 6 Std.= 48 kWh Verbrauch/Tag
48kWh x 30 Tage = 1440kWh/Monat
oder 400 W pro m²/24 Stunden



Nach oben | Home